Wickelanleitung von neuen Coils

1.Entnehmen sie die Coils aus der Dose und schneiden Sie auf die passende Länge je nach Verdampfer unterschiedlich ( nur in Postless Decks ) bei Velocity Deck erst nach dem Einbau der Coils!

2.Stecken Sie die passende Wickelhilfe in den Coil und schrauben Sie die Coil fest. Lassen Sie jedoch die Wickelhilfe im Coil nur dann ist gewehrleistet das der Coil seine Form behält!

3.Richten Sie die Coil mit Hilfe der Wickelhilfe auf gewünschte Position aus und ziehen Sie die Schrauben nochmals nach ( fest ziehen der Schrauben).  

         

4.Glühen Sie die Coils nun mit wenig Leistung ( ca 20 Watt MTL 8 Watt ) aus. Streichen sie dabei mit einer Keramik Pinzette über die Coil um die Hotspots (einzelne Glühstellen auf der Coil ) zu entfernen! Bei dieser Arbeit ist Geduld gefragt den hier ist weniger mehr!  Sobald die Coil gleichmässig von innen nach aussen glüht ist sie perfekt und kann den vollen Geschmack Ihres Liquids wiedergeben.

Hierbei ist unbedingt zu erwähnen das dieser Vorgang nur auf geregelten Akkuträger gemacht werden sollte! Falls Sie einen Fehler beim einbauen gemacht haben zeigt Ihnen der Akkuträger (AT) den Fehler an und feuert nicht.

5. Da die erste Coil jetzt Fertig eingebaut ist kommt die zweite Coil an die Reihe. Wiederholen sie den Vorgang 1-4.

      

6. Wenn die 2 Coils nun von innen nach aussen gleichmässig glühen sind Sie soweit um die Watte einzuziehen (in der Verpackung finden Sie 30 cm Super Sorb Cotton Cord um erste Versuche starten zu können)

7. Entnehmen Sie die Watte wenn sie nicht schon Ihre Lieblingswatte besitzen oder auch gerne mal was neues ausprobieren wollen.

8. Führen sie die Watte in beiden Coils ein ( bei der Super Sorb Cotton Cord können Sie einfach ein Stück abschneiden. Diese Watte ist laut Hersteller passend für Ø2.5mm und Ø 3mm Coils. Bei Ø3.5mm würde ich Ihnen 2 Stränge empfehlen)

9. wenn Sie beide Coils mit Watte bestückt haben können sie die Watte auf die gewünschte Länge schneiden. (bei jedem Verdampfer ist das mass leicht abweichend ) Auch hier braucht man ein wenig Gefühl, bis man die richtige länge der Watte hat.

10.Nun können Sie die Watte ein wenig mit der Keramik Pinzette auskämmen. Somit verhindert man das man ein schlechten Nachfluss des Liquids hat. (kann auch ohne Punkt 10 Funktionieren. Variiert je nach Verdampfer und Platz für die Watte in den Wattetaschen)

11.Verlegen Sie die Watte in die dafür vorgesehenen Wattetaschen, auch hier ist ein wenig Übung gefragt. Verlegen Sie die Watte so dass die Liquidnachfluss Löcher bedeckt sind. So ist gewehrleistet das Ihr Verdampfer nicht ausläuft.

  

12. Benetzen Sie die Coils und Watte mit Ihrem Liquid so dass die Watte keine weissen Stellen mehr hat.

13. Schrauben sie den Tank zusammen, füllen diesen mit Liquid. Nun können sie Ihre neuen Coils geniessen.

Ich wünsche Ihnen viel Spass und einen guten Geschmack!